want you to want me
Image hosting by Photobucket" height="600" width="800">
I wish I was special


Dort kniet sie, die Hände vor ihr in den erdigen Boden gegraben, sichtlich bemüht den müden Körper vor dem entgültigen Zusammenbruch zu bewahren. Tränen fallen in die dunkle Erde zwischen ihren Händen. Erde, so feucht als würde sie seit Jahrzehnten nichts anderes tun als ihre Tränen in sich aufzusaugen. Als wäre dies der einzige Zeitvertreib, den es in der Dunkelheit noch gab. In der Stille, die schwer über all dem ruhte und das geschundene Mädchen zu einer absurden Erscheinung machte, mehr Mittelpunkt eines Gemäldes als der eines Lebens.
Schwer schien die Last auf ihrem Rücken zu ruhen, fast unmöglich der Kampf, den sie zu kämpfen hatte. Der Kampf gegen das riesige Nichts, dass sie von hinten angegriffen und zu Boden geschleudert hatte.
Ein bitteres Lächeln verzerrt ihr Gesicht. Würde irgendjemand sie so sehen, so würde er kein Verständnis für sie haben. Wer kannte sie schon, die Angst, die lähmend und schwer auf deinem Rücken lastet, alles darum gebend dich endlich zu Boden zu ringen.
Sanft streicht sie die Haare zurück, die in Strähnen über ihre Schulter hinabhängen und zieht sich mit den kalten Klauen an den Schultern nach oben, zischt leise und hämisch Du denkst du bist stark? Mich schaffst du ja doch nicht.
Die Hände verkrampfen sich in der dunklen Erde, der Körper zittert vor Anstrengung, doch die Stimme lässt nicht nach. Du denkst, du könntest mit deiner Leistung dein Abi kriegen, gut genug für das Studium, gut genug für einen Job? Sieh dich doch an. Ha! Die anderen haben es erkannt, du kleine Blenderin. Sieh es ein - das schaffst du nie. Du wirst versagen und die Erfolgskrücke wird unter deinem Körper zusammenbrechen, dich hilflos am Boden liegen lassen. Bilder durchfahren ihr inneres Auge. Bilder von Menschen, Gesichter und dazugehörige Namen. Erinnerungen all derer Menschen, die ihr am Herzen lagen. Ach komm. Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass einer von ihnen ehrlich zu dir ist, dich aufrichtig liebt und hinter dir steht? Spinner du. Und du behauptest nicht naiv zu sein? Klar. Siehs ein. Im Endeffekt bist du allein, auf dich gestellt, ohne jemanden, der dich liebt und dich in die Arme schließt, ohne jemanden, der dich vermisst. Und deine ach so tollen Noten machen deine Dummheit auch nicht wett, du glaubst doch nicht ernsthaft dass das bei der heutigen Gesellschaft für ein Leben ausreicht? Sinnlos. Gib einfach auf, du wirst sehen, es ist besser so..
26.2.07 20:14
 


bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Nico / Website (26.2.07 22:29)
Vielen Dank^^ na hoffentlich kommt da auch was gutes bei rum!


The Fighter Nr.2 (27.2.07 05:59)
Ute..
Warscheinlich ist dieser Kommentar sinnlos,denn ich bin nicht wirklich in der Lage anderen gute
Ratschläge zu geben..
Aber ich kann diesen mal wieder wunderschön verfassten Text nicht einfach so dastehen lassen,
ohne meinen Senf dazuzugeben..
Wenn du mit mir sprichst und du vor mir stehst..Dann verkörpert dein Äußeres so unheimlich
viel Kraft,dass es fast ansteckend ist..
Doch mit der Zeit merke ich,dass du nicht das starke ,große Mädchen bist,von der ich glaubte du seist es..

Was meinst du,warum ich dich so sehr bewundere?
Ich sehe dich von Tag zu Tag kämpfen.
Du kämpst für deine Zensuren,
kämpfst für deine Ziele und verlierst es bei allen Rückschlägen nie aus den Augen..
Höre nicht auf Menschen,die dir die guten Noten nicht gönnen.( Verdammt seien die Leute,die es nicht tun >_< )
Du hast sie sehr verdient..Nein..Es ist das MINDESTE,was du verdient hast..
Und mir ist auch klar,dass du in deiner Zukunft alles erreichen kannst,was du dir vornimmst.
Denn ich weiß,dass du klug genug dazu bist und ebenfalls genug Menschen hast,die hinter dir stehen..
Auch wenn du oft das Gegenteil denkst..
Du wirst von so vielen Menschen so sehr geliebt,dass du sie schon allein mit dem Gedanken,du seist allein,sehr unglücklich machst..
Ich weiß,du hast einen starken Kämpfergeist..
Doch aufgeben..Aufgeben darfst du niemals..


miyu / Website (27.2.07 15:29)
Hey, ich dachte du hättest in letzter Zeit so gute Noten abgesahnt... Lass dich von der Angst nicht verrückt machen, es existiert zwar großer Leistungsdruck, aber ich glaube du hast den Ehrgeiz und das Talent das zu bekommen was du willst! Glaub an dich! Du hast dir doch schon öfter bewiesen, dass du stark genug bist...
Was zwischen dir und deinen Freunden dauernd vorfällt kann ich nicht beurteilen, aber ich lese hier oft genug Kommentare von Menschen, denen du was bedeutest und die es sicher ernst meinen wenn sie dir sagen, dass sie dich mögen!


CreepAngel / Website (27.2.07 19:22)
Und wie lange willst du mit diesem Gedanken leben, dass mal jemand ein paar Sprüche über deine Noten gerissen hat?
Dein restliches Leben? Willst DU dir jeden Kommentar der mal - vielleicht auch nur mit dem halben Ernst- zu dir gesagt wurde, auf die Schultern werfen und dann schreien: OOoh! Ooh seht mich an, wie ich leide?!
Würde ich mri ejden Spruch so zu Herzen nehmen, könnte ich mir auch gleich ne Kugel geben...
Schau nicht dauernd zurück, es könnte sonst sein, dass du über einen Stein vor dir stolperst.


(2.3.07 00:09)
Ich schließ mich CreepAngel da völlig an. Also zerfließ nicht in Selbstmitleid sondern mach was aus deinen Stärken und breche jegliche Wand, die sich dir in den Weg stellt. Was anschließend passiert, darüber kannst du auch morgen nachdenken, es wird dir nicht weglaufen.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen









Gratis bloggen bei
myblog.de